HÖRSTIL

In zwei Stunden zum maßgefertigten Hörsystem

Denn Ihre Zeit ist kostbar!

Laserabtastung des Ohres

Grenzen verschieben, um eine optimale Lösung innerhalb eines Tages Zu liefern

Unsere Kunden möchten eine Hörsystemversorgung, die maßgefertigt ist, sich deshalb bequem anfühlt und natürlich klingt. Bisher hatte man keine andere Wahl, als zu warten bis das nach Abdruck gefertigte Hörsystem vom Labor zum Hörakustiker geliefert wurde. Dieser Vorgang dauert mitunter mehrere Wochen, in denen man kein Hörsystem zur Verfügung hat. Wir bei HÖRSTIL haben diese Grenze gesprengt und uns im Rahmen unseres Projektes Priority das Ziel gesetzt, in der Lage zu sein eine optimale Hörsystemversorgung innerhalb eines Tages zu ermöglichen.

Dies wird durch neue richtungsweisende Innovationen der Digitalisierung, dem 3D Druckverfahren und einer sauberen Methodik endlich umsetzbar.

Otoscan 3D Ohrenscanner
Die Laserabtastung des Gehörgangs ist hochpräzise.Nach einer strukturierten Beratung steht in der Regel fest, welches Hörsystem empfehlenswert für den individuellen Fall ist. Anschließend wird das Ohr mit einem speziellen Laser abgetastet, der ein hochpräzises digitales Abbild schafft. Der Vorgang erfolgt schmerz- und drucklos und erfasst somit den entspannten Zustand des Ohres. Dieses Abbild ist die Grundlage für das individuelle Design der Anbindung an den Gehörgang.

Das Ohrstück wird von uns digital modelliert und berücksichtigt ästhetische und akustische Ansprüche. Durch unsere jahrelange Designerfahrung entstehen so Ohrstücke, die je nach Kundenwunsch diskret oder als Statement getragen werden, stabil sitzen und kaum spürbar sind.

Virginie Schadow mit 3d Druck Ohrstücken
Jahrelange Designerfahrung

Das gewonnene Design wird an unseren 3D Drucker gesendet. Wir benutzen eine „MAX“ von Asiga. Dieser Drucker ist in der Lage biokompatible (hautverträgliche) Ohrstücken in einer hohen Präzision von 0,05mm dünnen Schichten herzustellen. Dies geschieht im sog. Stereolithographie Verfahren, in dem ein UV LED Projektor die Strukturen in eine spezielle Flüssigkeit strahlt und diese dann gezielt härten lässt.

3D Druck mit Asiga Max
Ohrstücke mit einer hohen Präzision von 0,05mm dünnen Schichten
Die Ohrstücken werden anschließend veredelt und mit dem gewählten Hörgerät verbunden. Der Fertigungsvorgang dauert insgesamt nur ca. zwei Stunden.

Es ist also tatsächlich möglich, Ihnen ein qualitativ hochwertiges und maßgefertigtes Hörsystem noch am selben Tag zu überreichen. Damit dieses System für Sie natürlich klingt, wird es mit dem Audiosus Anpasskonzept (Link) an Ihren persönlichen Hörgeschmack angepasst.

Die Umsetzung dieses Projekt wurde durch europäische Fördermittel ermöglicht.

EFRE

Weitere Themen

HÖRSYSTEME

InEar Kopfhörer geben perfekten Sound für Klangliebhaber.

Jetzt bei HÖRSTIL für Musiker und audiophile Menschen.

weiterlesen

HÖRSTIL

In zwei Stunden zum maßgefertigten Hörsystem

Denn Ihre Zeit ist kostbar!

weiterlesen

Hörsysteme optimieren

Das "Audiosus" Konzept

Mit Audiosus können wir natürliches Hören als Referenz und Maßstab nehmen.

weiterlesen