Hidden Hearing Loss

Versteckte Hörverluste

Was bedeuten sie und welche Ursachen liegen ihnen zu Grunde?

Hidden Hearing Loss - Versteckte Hörverluste

Nicht jeder Hörverlust gleicht dem anderen 

Wir erleben es häufig in der Praxis der Hörgeräteversorgung, dass wir zwei Menschen mit identischen Hörtestergebnissen kennenlernen, aber am Ende zu völlig unterschiedlichen Hörgerätemodellen und auch -einstellungen kommen.
Natürlich lässt sich ein Teil dieser Unterschiede durch individuelle Vorlieben, anatomische Begebenheiten und Lebensumstände erklären. Manchmal zeigen sich jedoch Besonderheiten, die mit diesen Merkmalen nicht erklärbar sind. 
In diesen Fällen werden uns besonders hohe Anstrengungen beim Sprachverstehen in geräuschvollen Umgebungen geschildert, obwohl das Hörtestergebnis ein viel leichteres Hören vermuten lässt.

DIESE HÖRVERLUSTE NENNT MAN „VERSTECKTE HÖRVERLUSTE“, DA SIE BEI KLASSISCHEN HÖRTESTS NUR SCHWER ZU SEHEN SIND

Doch sie lassen sich auch erklären. 
Bei „normalen" Hörverlusten sind in der Regel zuerst die sogenannten „äußeren Haarzellen“ im Innenohr kaputt, welche die Funktion haben, Schallwellen durch eigene Bewegung zu verstärken und abzuschwächen. Fallen diese aus, hört man leise Geräusche nicht mehr und empfindet lauten Schall schneller als unangenehm. 
Das eigentliche Hören übernehmen jedoch die „inneren Haarzellen“. Diese kleinen Flimmerhärchen sind mit dem Hörnerv verbunden und werden durch die Schallwellen bewegt, wodurch ein Signal über den Hörnerv in Richtung Gehirn gesendet wird. 
Damit wir eine gute Signalqualität haben, gibt es sehr viele Kontaktpunkte zwischen den Haarzellen und dem Hörnerv. Die Kontaktpunkte können durch bestimmte Umstände, wie z.B. Lärm oder Medikamente, beschädigt werden. 
Doch selbst wenn nur noch 10% der Kontakte vorhanden sind, kann ein Ton (wie beim Hörtest) immer noch gehört werden, die Qualität ist jedoch stark reduziert.

Beschädigung der Synapsen

aus DIESEM GRUND IST DAS SPRACHVERSTEHEN IN GERÄUSCHHALTIGER UMGEBUNG TROTZ UNAUFFÄLLIGEM TONHÖRTEST SCHLECHTER.

DOCH WIE ERKENNT MAN NUN DIESE HÖRVERLUSTE?Solche versteckten Hörverluste können durch Hinweise, wie z.B. Auffälligkeiten bei speziellen Sprachhörtests, erkannt werden. In Konsequenz kann sich die Hörsystemauswahl und -strategie zu einem klassischem Hörverlust unterscheiden.
Das Bewusstsein und Verständnis gegenüber versteckten Hörverlusten ist noch eine recht junge Disziplin und hat die Diagnostik und Beratung noch nicht ganz durchdrungen.


WIR BLEIBEN WACHSAM UND WERDEN DAS THEMA WEITER VERFOLGEN, UM ES IN ZUKUNFT NOCH BESSER BERÜCKSICHTIGEN ZU KÖNNEN.

Weitere Themen

Hörstil: Team

Unser neuester Teamzugang: Hannes Donat.

Ein neuer Auszubildender für HÖRSTIL.

weiterlesen

Hörstil: Team

Als gestärktes Team aus der Krise gehen

Wie HÖRSTIL auf unfreiwillige Lücken im Terminkalender zu reagieren wusste...

weiterlesen

3D Design

HÖRSTIL  Showroom

Wir geben alles, damit es dein Hörsystem wird.

weiterlesen